Systemintegratoren

Kommerzielle Lösungen für IoT-Datenkonnektivität und Plattformdienste

Wie wir unsere Lösungen optimieren, um Ihnen eine wertschöpfende IoT-Konnektivität zu bieten.

Mehr als nur eine IoT-SIM

IoT-Verbindungsmanagement, Airtime-Abonnements und unterstützende Bolt-on-Dienste stellen ein wichtiges Rädchen in Kundenanwendungen dar, lokal und global. Da wir uns weiterhin auf die Finanzen konzentrieren, ist das Bestreben von Wireless Logic, jederzeit den besten Wert zu liefern, eine Voraussetzung für unsere Geschäftsabwicklung. Daher werden die Account-Management-Teams die Verträge regelmäßig überprüfen, um die Kunden über Tarif- und Finanzentwicklungen zu informieren, die sich auf ihre eigenen Abonnements auswirken können.

Der Anbieter der IoT-Konnektivitätsplattform

Transparenz, regelmäßige Kommunikation und finanzielle Stabilität sind Schlüsselkomponenten für erfolgreiche Beziehungen zu Wireless Logic-Kunden.

Um die Kontinuität der Dienstleistung zu gewährleisten, erhalten alle Kunden eine Abrechnung im Lastschriftverfahren. 

Mit der Wireless Logic SIM-Management-Plattform – SIMPro werden die Verbindungskosten durch eine Nutzungstransparenz rund um die Uhr in Kombination mit einem Alarmmanagement verwaltet, wenn die Datenschwellen die festgelegten Kriterien erfüllen. Im Sinne des SIM-Kostenmanagements, dem „Rechnungsschock“, bei dem unvorhergesehene Datenüberschüsse genutzt und abgerechnet werden, informieren, schulen und leiten wir die Benutzer ständig, damit sie ihre SIM-Basis effektiv verwalten können, um sicherzustellen, dass die monatlichen Kosten im Rahmen des Budgets liegen. 

Aggregiertes Geschäftsmodell

Um den Wert der Sendezeit zu optimieren, betreibt Wireless Logic ein aggregiertes Geschäftsmodell mit einer IoT-Datenaggregation auf SIM-Basis zu gleichen Tarifen. Dies bedeutet, dass datenhungrige SIMs mit anderen M2M-SIMs mit geringerer Datennutzung verrechnet werden können, solange sie den gleichen Datennutzungstarif pro Monat haben.

 

Umsatzbeteiligung 

Verdienen Sie mit M2M-Konnektivität und IoT-Anwendungsprojekten.

Umsatzbeteiligungsmodelle mit M2M/IoT-Anwendungsentwicklern und Systemintegratoren schaffen Möglichkeiten für Unternehmen, wiederkehrende Einnahmen aus der Konnektivität zu erzielen. Dies ist besonders relevant, wenn Entwickler und Integratoren langfristige Beziehungen mit der SIM-Konnektivität als Teil der Gesamtlieferung anstreben. Die Umsatzbeteiligung kann auf verschiedenen Wegen erfolgen, z. B. durch die direkte Abrechnung von Wireless Logic mit Ihrem Kunden und die Rückerstattung von Provisionen an den Entwickler/Integrator. 

Zweistufige Preismodelle können auch über die SIM-Management-Plattform verwendet werden, die es Integratoren/Entwicklern ermöglicht, berechtigungsbasierten Multi-Level-Zugriff zu gewähren, so dass die Endbenutzer nur einen begrenzten Einblick in die Finanzdaten haben, während sie gleichzeitig eine umfassende Kontrolle über andere Aspekte der Plattform haben.

Managed Finance

Schaffung eines einzigen Preises für alle Konnektivitätslösungen

Managed Finance ist auch eine wichtige Finanzierungslösung für Anwender. Die Kombination von Airtime, Managed Services und Hardware in einem einfachen monatlichen Aufwand vermeidet Investitionen in der Bilanz. Mit Managed Finance haben wir mehrere Ebenen der Komplexität beseitigt, so dass Systemintegratoren und Anwendungsentwickler mit Wireless Logic eine Gesamtlösung innerhalb einer Vereinbarung erhalten, die eine Vorfinanzierung für alle Hardware-, Software-, Airtime- und Management-Bedürfnisse bietet, die alle von einem einzigen Anbieter verwaltet werden. Für Unternehmen, die ihre Dienstleistungen „weiterverkaufen“, können sie zudem einen laufenden monatlichen Umsatzrabatt erhalten, der eine regelmäßige Einnahmequelle während der Vertragslaufzeit ermöglicht.

Mit einer Reihe von Finanzierungsmöglichkeiten erfahren Sie mehr von Ihrem Business Development Team. 

Weitere Informationen zu Revenue Share und Managed Finance erhalten Sie beim Wireless Logic Business Development Team unter 089 55 06 21 39 oder online.

Warum Wireless Logic?

Unser Wissen „Wir haben eine Wissens- und Know-how-Bank aufgebaut, um die uns der Markt europaweit beneidet. Wir arbeiten in vielen Branchen und mit jedem großen europäischen Mobilfunknetz zusammen und bringen beispiellose Erfahrung mit, um Konnektivität und Managed Service Rollouts für M2M/IoT-Lösungsanbieter zu beschleunigen, sei es für zehn oder zehntausend Abonnements. Unsere Branchenspezialisten zeichnen Wireless Logic aus.“

Philip Cole, Mitgründer und Chief Strategy Officer

Unsere Kunden „Wir sind in guter Gesellschaft. Wir haben im vergangenen Jahr mehr Beziehungen aufgenommen als im Vorjahr und dabei sowohl Blue-Chip- als auch Spezialisten-Namen in unsere Partnerliste aufgenommen. Masternaut, Emizon, Sierra Wireless, Tuffnells Nightfreight, 3M, Lotto und Virgin Media sind nur einige der vielen neuen Abonnenten von Wireless Logic. Mit über 3,1 Millionen abgeschlossenen SIM-Abonnements sind diese und alle ihre Kunden Teil der größten aggregierten Kundenbasis in Europa.“

Matt McPherson, Verkaufsleiter