Wireless Logic innerhalb des M2M/IoT-Ökosystems

Im Mittelpunkt des Verkaufsversprechens von Wireless Logic steht die Verbindung missionskritischer Geräte in einer vollständig verwalteten und maßgeschneiderten Plattform. Kunden haben dabei die Auswahl aus über 30 mobilen Netzwerken und einer zunehmenden Reihe anderer Trägerdienste.

Für die Kontrolle von Konnektivität, Datennutzung und Attributen eines jedes verbundenen Geräts ist  SIMPro verantwortlich, jene Plattform von Wirless Logic, über die Benutzer Zugang zu betrieblichen Werkzeugen haben, die für ihr M2M/IoT-Gerätemanagement entscheidend sind. Diese Sichtbarkeit beschränkt sich jedoch nicht nur auf ein mobiles Netzwerk – vielmehr können Asset-Manager mithilfe von SIMPro jedes Netzwerk um 360° kontrollieren. Und in Kombination mit NetPro, unserer privaten Infrastruktur, ist ein umfassendes Nutzungsmanagement möglich, einschließlich individueller und aggregierter Datenalarme in Echtzeit.

DE-IoT-platform-Illustration-A

Diese von Wireless Logic bereitgestellten Konnektivitätstools beschränken sich aber nicht nur auf Kommunikation. Mithilfe der NetPro-Lösung können Benutzer dank fixer IP eines jeden Geräts VPNs direkt in ihrer eigenen Infrastruktur erstellen. Zusätzlich kann Wireless Logic auch MapPro anbieten – und dadurch Konnektivität, weltweit führendes Mapping und LBS-Tools von Google Maps UND dem HERE-Ortungsdienst kombinieren.  Zudem haben Benutzer durch neue Gerätemanagementtools mehr Kontrolle über die Performance und Funktionalität der einzelnen verbundenen Geräte.

DE-IoT-platform-Illustration-B

Für weitere Informationen über die Positionierung von Wireless Logic innerhalb von M2M/IoT sprechen Sie noch heute mit uns.
Rufen Sie das Business Development Team unter der Telefonnummer 089 5506 2139.