Was macht Wireless Logic?

In einer zunehmend vernetzten Welt entstand Wireless Logic aufgrund der Vision der beiden Gründer Oliver Tucker und Philip Cole, eine überaus wichtige Ebene zwischen Mobilfunknetzen und Unternehmen, die eine spezielle Lösung mit M2M Managed Services erforderte, zu schaffen. Bei dieser Verbindungsebene geht es nicht einfach nur um Konnektivität – das Angebot von Wireless Logic besteht aus einem fein abgestimmten Spektrum an Mehrwertdiensten, wobei die reinen Mobilfunkdienste nur einige von vielen Facetten innerhalb des Kundenangebots darstellen. Wir bieten unsere Kunden viele Dienste um die SIM-Karte selbst.

SIMPro loginWir konzentrieren uns heute auf eine Reihe von Schlüsselmarktsegmenten, indem wir komplette Managed Services Lösungen sowohl für Mobilfunk- als auch für satellitenbasierte Netze bieten. Unser Alleinstellungsmerkmal ist die Fähigkeit, ein privates und sicheres Overlay-Netz über den globalen Mobilfunknetzen bereitzustellen, um unseren Kunden Zugang zu einer Plattform zu gewähren, die ansonsten kostenintensiv und komplex wäre. Unser Dienst „Infrastructure as a Service“, bekannt unter dem Namen NetPro, optimiert die unternehmerische Fähigkeiten dahingehend, dass bei der Nutzung unserer sicheren und stabilen Netzinfrastruktur keine Investitionskosten (CAPEX) auf Kundenseite entstehen, SLAs eingehalten werden, und er bietet die wichtige Möglichkeit, jedem Mobilgerät feste IPs zuzuteilen.

Um sicherzustellen, dass der M2M-Bestand unter der Kontrolle der Kunden bleibt, wird unser Dienst „Platform-as-a-Service“, die SIMPro-Anwendung, derzeit von mehr als 95% unserer Nutzer eingesetzt, wodurch sie Netze übergreifend über ein Portal vollständige Sichtbarkeit, Verwaltungsmöglichkeiten, maßgeschneiderte Abrechnungen und Berichtfunktionen für ihren gesamten SIM-Bestand erhalten.

 

Es gibt kein vergleichbares Unternehmen

Der Erhalt von Wireless Logics marktführender Position erfordert eine kontinuierliche Ausschau nach Mehrwertdiensten, die weiterhin sicherstellen, dass sich das Angebot an Managed Services von anderen abhebt. Die Unternehmensorganisation ist mittlerweile so strukturiert, dass neue Produktentwicklungen von In-House Teams in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Bereitstellung optimal gestaltet werden. Auch durch die fortwährende Zusammenarbeit mit externen Partnern streben die Gründungsmitglieder danach, die Spitzenposition von Wireless Logic in der M2M-vernetzten Welt zu sichern. Dies geschieht auch mittels Initiativen wie der exklusiven Zusammenarbeit mit HERE – Nokias Geschäftsbereich Mapping – zur Bereitstellung von integrierten Managed Services, Konnektivität und Mapping-Lösungen in grenzenlosen, umfassenden Paketen.

Die Wireless Logic Group gehört den Gründungsdirektoren zusammen mit CVC Capital Partners, die auch an der Leitung des Unternehmens beteiligt sind. Mit immenser Finanzkraft ist Wireless Logic auf einem Wachstumsmarkt tätig und verfügt über einen beträchtlichen Marktanteil.

Warum Wireless Logic?

Unser Angebot:
„In nur elf Jahren haben wir ein Geschäftsmodell geschaffen, welches das Angebot von Wireless Logic fest neben dem der Mobilfunknetzbetreiber positioniert. Unsere mehrfachen Ebenen von spezialisierten Diensten ergänzen die grundlegende Konnektivität einer SIM, indem sie den Kunden ein maßgeschneidertes, komplett verwaltetes und äußerst wettbewerbsfähiges Fenster für ihren Bestand an Geräten und Gütern bieten. Aber für Wireless Logic reicht dies noch nicht aus … wir werden noch weiter in unsere Plattformen, Netzwerkschichten und Supportdienste investieren. Eine wahrhaft stationäre europäische Unternehmenspräsenz bietet den Kunden einen grenzenlosen Managed Service aus einer Hand – unabhängig vom Standort oder von der Anzahl an Teilnehmern.“
Oliver Tucker, Mitbegründer und Geschäftsführer (CEO)

FT badges 19 April 2012

M2M Alliance

Wireless Logic ist jetzt Mitglied der M2M Alliance. Mit über 80 Mitgliedern aus vierzehn Ländern ist die M2M Alliance der weltweite größte M2M Verband. Die M2M Alliance versteht sich als Plattform und Sprachrohr für Anbieter und Anwender von M2M/IoT-Lösungen.

Mehr über die M2M Alliance

0701_M2M_Logo_variante_2a