Management Team

James Ousley
Vorstand

Seit Februar 2015 ist James Ousley (genannt Jim) Mitglied des Wireless Logic Vorstandes. Seit 2014 ist Jim Senior Operating Partner bei CVC Capital Partners Limited. Zuvor hielt er die Position des Chief Executive Officers bei SAVVIS Inc. inne und war zudem Gründungsmitglied sowie Chief Executive Officer bei Vytek Wireless. Darüber hinaus war er Präsident der Enterprise Markets Gruppe bei CenturyLink Technology Solutions (früher CenturyLink, Inc.) Er verfügt über 40 Jahre Erfahrung im globalen Technologiemarkt. Seinen Bachelor in Betriebswirtschaft hat er an der Universität Nebraska absolviert.

Oliver Tucker
Geschäftsführer (CEO) und Mitbegründer von Wireless Logic

Oliver Tucker verfügt über 29 Jahre Erfahrung in der IT- und Mobilfunkbranche. Er hat die kaufmännische und strategische Ausrichtung des Unternehmens seit dessen Gründung gesteuert. Oliver Tucker hat 2003 maßgeblich am ursprünglichen Verkauf der Firma an die Phones International Group mitgewirkt und leitete 2011 den anschließenden Management-Buy-out mit der Unterstützung des mittelständischen Private-Equity-Unternehmens, ECI Partners.

Philip Cole
Europäischer Vertriebsdirektor und Mitbegründer von Wireless Logic

Als renommierter Branchenexperte und technologischer Stratege im Bereich M2M hat Philip Cole entscheidend bei der Gestaltung des Unternehmens und der Umsetzung unserer Wachstumsstrategie mitgewirkt. Er wird regelmäßig in branchenspezifischen Veröffentlichungen zitiert und hält Vorträge bei wichtigen Branchenveranstaltungen. Philip Cole überwacht auch unsere britischen Vertriebs- und Marketingaktivitäten, indem er ständig zwischen Großbritannien und dem europäischen Festland hin und her reist.

Richard Miller
Geschäftsführer Finanzen (CFO)

Richard Miller kam im April 2012 als Geschäftsführer Finanzen zu Wireless Logic. Als Wirtschaftsprüfer bei PwC beschäftigte er sich in seinem Werdegang lange Zeit mit Unternehmensfinanzierung. Richard Miller unterstützte Management Teams, Unternehmen und private Beteiligungsfirmen bei zahlreichen Akquisitionen, Veräußerungen und Refinanzierungen innerhalb Europas. Er beriet ECI Partners während des Management-Buy-outs von Wireless Logic im August 2011. Er bringt einen reichhaltigen Fundus an kaufmännischem Wissen und Transaktionskenntnissen in das Management Team ein.

Aaron Dupuis
Mitglied des Vorstandes

Aaron Dupuis ist Mitglied des Vorstands bei Wireless Logic. Bevor er in 2014 die Geschäftsführung der CVC Gruppe übernahm, war Aaron in leitender Position bei Serent Capital tätig, wo er die Geschäfts- und Technologiebereiche leitete. Davor war er stellvertretender Geschäftsführer der Firma Welsh, Carson, Anderson & Stowe und hielt verschiedene strategische und operative Positionen bei Berkshire Partners sowie bei einer Berkshire Portfolio Firma inne. Aaron schloss sein Studium der Betriebswirtschaftslehre am Williams College mit Auszeichnung ab und absolvierte sein MBA an der Stanford Graduate School of Business, wo er ein Arjay Miller Stipendium erhielt.

John Clark
Mitglied des Vorstandes

John Clark ist Mitglied des Vorstands bei Wireless Logic. Er ist Managing Partner und CEO der CVC Growth Partners, wo er seit 2014 arbeitet. Mit seiner jahrelangen Erfahrung als General Partner der Information- und Business Services Gruppe bei Welsh, Carson, Anderson & Stowe und als Mitglied des Management Committees,  verfügt er über ein fundiertes Investorwissen auf dem Gebiet von Private Equity. John absolvierte sein AB Informatik Studium in Princeton Universität, sowie ein MBA Studium an der Stanford University Graduate School of Business.

Matt Thomas
Geschäftsführer Technik (CTO)

Matt Thomas hat etwa 20 Jahre lang IT-Systeme implementiert und entwickelt. Er kam 2012 als Technischer Geschäftsführer zu Wireless Logic und ist für das Management des Rechenzentrums, die kontinuierliches Entwicklung der Plattformen von Wireless Logics und für die Implementierung neuer Mehrwertdienste verantwortlich. Zu Beginn seiner Laufbahn war Matt Thomas Systemarchitekt, bevor er zum Bereich Service Delivery Management wechselte und sein eigenes Beratungsunternehmen führte. Er erwarb einen Hochschulabschluss in Informatik und einen MBA am Imperial College in London.

Jon-Paul Clarke
Direktor für Geschäftsentwicklung

Jon-Paul (JP) Clarke trat 2008 in die Geschäftsführung ein und hat zuvor mehr als 15 Jahre im Bereich industrielle Kommunikation und Netzmanagement-Lösungen gearbeitet. Er ist für die Ermittlung und Entwicklung neuer und aufstrebender Bereiche innerhalb des M2M-Sektors sowie für das Projektmanagement der Integration von Client-Systemen mit der NetPro-Infrastruktur von Wireless Logic verantwortlich.

Matthew Tate
Director of Operations

Matthew re-joined Wireless Logic mid-2014 as Operations Director to lead an Operations team focused on customer service and supporting company growth. During the intervening years Matthew was at BlackBerry as Director of Operations EMEA and then Director of Global Enterprise Sales Operations. Responsibilities included driving operational and cultural change globally and more specifically creation, integration and management of various teams to support the rapid growth across EMEA, Latin America and Asia Pacific. Matthew has an Artificial Intelligence and Computer Science degree from Edinburgh University.

Matt McPherson
Vertriebsleiter

Matt McPherson leitet ein Team von internen und externen Account Managern sowie von branchenspezifischen Geschäftsentwicklungsmanagern. Er kam zum Unternehmen, nachdem er zuvor bei Nemesis GB, einem Unternehmen in der Fahrzeugkommunikation, als Vertriebs- und Marketingdirektor tätig war. Er verfügt über beträchtliche Erfahrung im Vertriebsmanagement und setzt sich besonders dafür ein, den besten Kundendienst und das beste Account Management bereitzustellen, um langfristige und nachhaltige Kundenbeziehungen zu sichern.

Hannah Hailstone
Leiterin der Kundenbetreuung

Hannah Hailstone leitet die Kundenbetreuung und die Aktivierungsabteilung von Wireless Logic und ist für die Schulung der neuen und bestehenden Kunden bezüglich der Merkmale und der Funktionalität der SIMPro-Plattform verantwortlich. Sie kam 2009 zu Wireless Logic.

Kiko Askew
Finanzcontroller und Leiter der Abrechnung

Neben der Leitung der Bereiche Finanzen und Abrechnung hat Kiko Askew dazu beigetragen, die internen Abrechnungssysteme von Wireless Logic zu entwickeln und zu erstellen. Er trat 2004 bei Wireless Logic ein und trägt die gesamte Verantwortung für die Finanz- und Abrechnungsteams.

Ulrich Kaindl
Geschäftsführer, Deutschland

Ulrich Kaindl wurde 2011 Geschäftsführer der Wireless Logic GmbH. Er trat diese Funktion mit einer unglaublich breitgefächerten Erfahrung in der Kommunikationstechnik und der M2M-Branche an. Ulrich Kaindl begann seine Laufbahn bei Siemens mit Funktionen im Bereich Forschung & Entwicklung sowie im Projektmanagement und Vertrieb. Nach unterschiedlichen Vertriebspositionen im nationalen und internationalen Umfeld übernahm er schließlich die Leitung des Europavertriebes bei Siemens Wireless Modules/Cinterion (jetzt Gemalto).

Marc Niccolini
Geschäftsführer, Frankreich

Marc Niccolini trat 2012 bei Wireless Logic ein, um unsere französische Niederlassung aufzubauen und zu entwickeln. Er bringt eine äußerst reichhaltige M2M-Erfahrung von Gemalto mit, für die er das M2M-Angebot geschaffen und fünf Jahre lang weiter entwickelt hat. Zuvor war Marc Niccolini Direktor für neue Geschäftsbereiche bei Gemalto und hatte einige Positionen in den Bereichen Marketing und Geschäftsentwicklung bei Gemplus inne. Er verfügt über einen Master in Physik und erwarb einen Abschluss in Ingenieurwissenschaften an der Ecole Nationale Supérieure des Télécommunications.

Jon Ander Mielgo
Landesmanager, Spanien

Jon Ander Mielgo leitet den Geschäftsbetrieb von Wireless Logic in Spanien und führt ein vielseitig talentiertes Team aus Vertriebs-, Support- und Betriebsmitarbeitern in unserem Büro in Bilbao, Nordspanien. Er kam mit einer sehr wertvollen M2M-Erfahrung zu Wireless Logic, nachdem er insgesamt 12 Jahre bei führenden Unternehmen in der Branche, u.a. bei Ericsson und Enfora, tätig war.