Børsen zählt SimService zur dänischen Wachstumselite

SimService, Wireless Logic Group, verzeichnet auch weiterhin ein beeindruckendes Wachstum und wurde erneut vom dänischen Finanzmagazin Børsen in die Liste der wachstumsstärksten Unternehmen des Landes aufgenommen.

Bereits zum dritten Mal in Folge wurde SimService die begehrte „Gazelle“ verliehen. Mit der Auszeichnung werden dänische Unternehmen ausgezeichnet, die ein besonders starkes Wachstum verzeichnen. Die Verleihung erfolgt jedes Jahr durch das dänische Finanzmagazin Børsen basierend auf wichtigen Wachstums- und Rentabilitätskennzahlen. Um für die Auszeichnung in Frage zu kommen, muss ein Unternehmen über einen Zeitraum von mindestens vier Jahren ein starkes anhaltendes Wachstum erreichen und in dieser Zeit eine Verdopplung seines Umsatzes oder seines Bruttogewinns verzeichnen. Der dänische Gazelle-Preis steht gleichbedeutend für herausragende unternehmerische Leistungen.

Kim Wiig Christiansen, CEO von SimService, zur diesjährigen Preisverleihung: „Wir sind sehr stolz darauf, eine so prestigeträchtige Auszeichnung bereits zum dritten Mal in Folge zu erhalten. Wir sehen hierin eine Anerkennung unserer harten Arbeit und der Leistungen unserer Mitarbeiter, aber auch unserer loyalen Kunden. Der Markt ist ständigen Veränderungen unterworfen und technologische Innovationen sind das Herz unseres Produktangebotes. SimService zählt zu den wenigen Unternehmen, die den Gazelle-Preis bereits zum dritten Mal entgegennehmen können.“

SimService ist seit Juli 2015 Teil der Wireless Logic Group (www.wirelesslogic.com). Als Teil eines europaweit agierenden Anbieters von M2M Managed Services verwaltet die Gruppe derzeit über zwei Millionen SIM-Kunden mit mehreren Geräten über IoT/M2M-Applikationen.

Oliver Tucker, Group CEO von Wireless Logic, erklärt: „Die Auszeichnung würdigt die kontinuierlichen Bemühungen von SimService, am dänischen Markt für IoT/M2M-Konnektivität stets ganz vorne dabei zu sein. Wir gratulieren Kim Wiig Christiansen und seinem Team und freuen uns, dass diese Kombination aus Energie, Fokus und Erfahrung nun ein Teil der Wireless Logic Group ist.“